Teilbare Wandler

Redur bietet ein umfangreiches Sortiment verschiedener teilbarer Wandler, die Serien SCM, SCC und SCE.

Teilbare Wandler bestehen aus zwei Kernhälften, von denen, je nach Ausführung, nur eine oder beide die Sekundärwicklung tragen. Sie werden hauptsächlich zum nachträglichen Einbau verwendet, um das Auftrennen der Primärschiene zu umgehen. Die Grenzflächen beider Hälften sind besonders behandelt und geformt, um den unvermeidlichen Luftspalt bei dieser Wandlerausführung so klein wie möglich zu halten. U.a. bedingt durch diesen Luftspalt ist die Leistungsfähigkeit (Bebürdbarkeit) eines solchen teilbaren Kerns geringer als bei einem geschlossenen.